Umbau Stein­grube

Innen­raum­entwurf Bestand

Blick zum Wohnbereich.

Der Eingangs­be­reich wurde mit einer Glas­schie­betür von Esszimmer und Küche abge­trennt. Durch das gebro­chene Tages­licht auf der sati­nierten Ober­fläche, erscheint der Zugang in ange­nehmer und wohn­licher Helligkeit. Weiterhin konnte so den Zuger­schei­nungen in den offenen, über mehrere Stock­werke führenden Räumen entge­gen­ge­wirkt werden.

Blick zu Küche und Durchgang (Ansicht vor dem Umbau)

Die Küche und das Esszimmer waren ursprünglich getrennt. Die Räume wurden vereint, die Lauf­zonen redu­zierten sich dadurch, der Raum­ein­druck wurde groß­zü­giger und der Blick weiter.

Den weißen Wänden und dem kühlen Marmor­boden wurde mit Naturholz begegnet. Rechts im Hinter­grund wurde ein Schuh­schrank mit Schie­be­türen eingebaut.
Home­office
Durchgang mit inte­griertem Garde­ro­ben­schrank aus Nussbaum. (Ansicht vor dem Umbau)